Softwareroboter einsetzen

Die bisherigen Versuche, Geschäftsprozesse zu vereinfachen oder zu digitalisieren, scheiterten oft an Problemen unterschiedlich eingesetzter Softwareprodukte, Anwendungen oder Systeme. Notwendige Programmierungen mit zusätzlichen Tests machen die Automatisierung aufwendig. Teilweise können Prozesse nur teilautomatisiert werden.

Heute haben Softwareroboter bei den meisten Finanzdienstleistern Einzug gehalten. Ein Trend, der die Arbeitswelt bereits heute schon deutlich verändert hat. Dabei stehen bei Robotic Process Automation (RPA) die Geschäfts- und Verwaltungsprozesse im Fokus, die hohe Kosten verursachen und die Mitarbeiter mit einfachen oder wiederkehrenden Routinearbeiten binden.

Durch RPA stehen Ihnen umfangreiche Möglichkeiten bei der Automatisierung von Geschäfts- und Verwaltungsprozessen zur Verfügung.

Voll- und Teilautomatische Abwicklung von Prozessen

Der Softwareroboter arbeitet an der Softwareoberfläche und übernimmt die gleichen Tätigkeiten wie ein Mitarbeiter. Dabei macht er die gleichen Arbeitsschritte, beachtet die gleichen Arbeitsanweisungen und nutzt die gleichen Zugriffsrechte wie der bisherige Anwender. Der Roboter arbeitet immer auf regelbasierten Entscheidungen, die im Vorfeld genau definiert wurden – schnell und fehlerfrei.

Dabei kann der Roboter mit Applikationen kommunizieren, Geschäftsprozesse durchführen, Informationen sammeln, Daten ändern, Reports und Statistiken erstellen, Bilanzabschlüsse vorbereiten, um nur einige zu nennen. Die Einrichtung und der Einsatz sind fast in jedem Bereich schnell und effektiv zu realisieren.

Nur bei Abweichungen und Sonderfällen schaltet der Roboter den zuständigen Mitarbeiter ein. Somit bleiben für die Mitarbeiter genügend Freiräume, um sich auf interessante und komplizierte Aufgaben zu konzentrieren.

Vorteile beim Einsatz von Softwarerobotern

Kunden

  • Erhöhung der Geschwindigkeit und Reaktionszeit
  • Qualitätsverbesserung
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit

Mitarbeiter

  • Entlastung der Mitarbeiter bei Routinetätigkeiten
  • Reduzierung von Rückständen und Sondereinflüssen
  • Schwerpunkt auf interessanten und komplexen Aufgaben
  • Schaffung von zusätzlichen Kapazitätsmöglichkeiten

Unternehmen

  • Einfache Installation ohne Eingriff in bestehende Systeme
  • Steigerung der Effizienz und Effektivität
  • Schnelle Reaktion auf Marktveränderungen
  • Senkung der Kosten
  • lückenlose Dokumentation und Archivierung

Softwareroboter im Einsatz - ein Use case

Eine Bestandsaktion "Beitragserhöhung im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung mit Information an den Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Vertrieb" war die Ausgangslage für den Einsatz eines Softwareroboters.

Bisher wurden die Aktionen manuell durch die Mitarbeiter durchgeführt. Die Beitragserhöhung musste zuerst geprüft werden, Beitragserhöhungen in der Zukunft wurden auf Wiedervorlage gelegt. Die Beitragserhöhungen wurden zum Wirksamkeitsdatum durchgeführt, Briefe an Arbeitgeber, versicherte Personen und Vertrieb mussten ebenfalls manuell ausgelöst werden.

Der Roboter übernimmt den kompletten Prozess

Der Softwareroboter liest die Onlineformulare aus dem Arbeitgeberportal ein, erkennt selbstständig den Inhalt und führt eine Plausibilitätsprüfung durch. Rückfragen an den Versicherungsnehmer werden in der aktuellen Version über den Sachbearbeiter geleitet. Verträge mit einem späteren Wirksamkeitsdatum werden automatisch in die Wiedervorlage geschoben und zum Wirksamkeitsdatum weiterverarbeitet.

Der Roboter sammelt die beantragten Beitragserhöhungen pro Arbeitgeber und sendet den entsprechenden Arbeitgebern die jeweiligen Informationen zu. Zum Wirksamkeitsdatum führt der Roboter die Beitragserhöhung durch und dokumentiert und archiviert den kompletten GEVO selbständig. Zusätzlich informiert er den Versicherungsnehmer, Arbeitgeber und Vertrieb über die Durchführung der Beitragserhöhung.

Der Einsatz des Roboters - ein Erfolg auf ganzer Linie

Die RPA-Lösung "Beitragserhöhung in der bAV" wurde in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Versicherung einfach und effektiv umgesetzt. 

  • Fehlerquote 0%
  • Kosteneinsparung 75%
  • Prozessautomatisierung 100%
  • Mitarbeiterentlastung 85%

Der GEVO in der Landkarte Finanzindustrie 4.0

Der GEVO "Beitragserhöhung mit Kundenbrief" wird durch den Softwareroboter systemübergreifend nahezu automatisch erledigt. Zur Verdeutlichung haben wir in der Landkarte "Finanzindustrie 4.0" den GEVO eingezeichnet.

Unser Angebot für Sie

Als Branchenspezialist unterstützen wir Sie gerne bei der Standardisierung und Automatisierung von Prozessen. Von der Analyse über die Umsetzung bis zur Einführung bringen wir ausreichende Erfahrungen mit. Nutzen Sie unser fachliches und technisches Know-how auf dem Weg in die digitale Zukunft.

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Sie.

 

Ansprechpartner

Frank Habiger

Marketing und Vertrieb 
Mitglied der Geschäftsleitung 

 

+49 711 22 05 49-50

frank.habiger@viadico.com

Diese Website verwendet Cookies, was die Bereitstellung unserer Dienste erleichtert. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Technologien einverstanden. Weiterlesen …